Terrasse

Das 181. literarische Menü - Annegret Schowalter

Samstag, 15.03.2025, 19:00 Uhr

mit „Tauchnitzhaus“- ein Vor-Wende-Roman

Vom Durchschlängeln…
Geschichten aus dem prallen Leben in einem Staat, den es nicht mehr gibt

Das Mädchen Angelika Findeisen wird zur Frau – in einer sächsischen Kleinstadt in den Vorwende-Jahrzehnten. Was da nicht alles dazugehört: Faschingszeit und Jugendweihe, Konfirmation und Gartenpartys, West-Cousine und Budapester Disco-Jungs, Eierschecke, Versorgungsengpässe und vieles mehr. Wir tauchen tief ein in den Alltag eines Staates, der nicht mehr existiert und staunen über manches skurrile Detail.
Die Sebnitzerin Annegret Schowalter stellte ihr Buch mit beachtlicher Resonanz auf der Buchmesse 2023 vor. Westdeutsche ohne Ostkontakte staunen oft, wie in der DDR gelebt wurde. Die gelernten Ostdeutschen haben häufig  Ähnliches erlebt. So wird für den Leseabend im Schwarzbachtal ein reger Austausch möglich sein.

Zurück


Veranstaltungen in nächster Zeit